Überspringen zu Hauptinhalt

Mit Blick auf die Bundestagswahl 2025 formuliert die Denkfabrik R21 eine positive Erzählung der „Zeitenwende“: Die Eckpfeiler bürgerlicher Politik dienen als strategische Kursbestimmungen für eine Zeitenwende auf zentralen Feldern der Finanz- und Sozialpolitik, Bildung, Sicherheits- und Außenpolitik, Klimapolitik, des funktionierenden Staates, der Migration sowie der Gesellschafts- und Kulturpolitik.

Wir haben führende Experten gewonnen, diese Eckpfeiler zu erarbeiten, die über tagespolitische Agenden hinausgehen, zugleich aber anwendbar konkret bleiben. Dabei bestimmen sie auf jedem Politikfeld die Grundlagen einer modernen, zukunftsfähigen bürgerlichen Politik, ermitteln aktuelle Fehlentwicklungen und formulieren Richtlinien und Reformvorschläge. Damit sind die Eckpfeiler Anleihengeber für kommende Wahlprogramme.

Der Konstanzer Ökonom Friedrich Breyer beginnt mit Leitlinien einer bürgerlichen Sozialpolitik, um sie auf das Notwendige zu konzentrieren und zugleich nachhaltig funktionsfähig zu halten. Ihr folgen Ideen einer bürgerlichen Klima- und Energiepolitik unseres R21-Experten Nils Hesse sowie Überlegungen zur Sicherheits- und Verteidigungspolitik von Karl-Heinz Kamp. Jörg Schulte-Altedorneburg schöpft aus zeitlosen Traditionsbeständen Grundlagen einer bürgerlichen Bildungspolitik. Unsere R21-Experten Susanne Schröter und Ahmad Mansour formulieren Grundgedanken einer dringend notwendigen Migrationspolitik, weiterhin folgen Leitgedanken für einen funktionalen Staat und für Industriepolitik in der Sozialen Marktwirtschaft sowie eine Ausbuchstabierung einer Leitkultur für die liberale Gesellschaft, die Offenheit und Verbindlichkeit miteinander vereint.

Denn auch das ist ein Kennzeichen bürgerlicher Politik: keine ideologischen Extremismen, sondern Maß und Mitte – aber nicht im Sinne gepflegter Langeweile, sondern der richtigen Dosierung.

Unsere Eckpfeiler bürgerlicher Politik:

Leitlinien Einer Bürgerlichen Sozialpolitik

Leitlinien einer bürgerlichen Sozialpolitik

Angesichts der großen Herausforderungen und mit Blick auf die nächstes Jahr anstehende Bundestagswahl formuliert die Denkfabrik R21 in den kommenden Monaten eine Reihe von Eckpfeilern bürgerlicher Politik. Den Auftakt macht der Konstanzer Ökonom Friedrich Breyer mit Leitlinien einer bürgerlichen Sozialpolitik.
.
Mehr >

Neustart Für Eine Bürgerliche Klima- Und Energiepolitik

Neustart für eine bürgerliche Klima- und Energiepolitik

Angesichts der großen Herausforderungen und mit Blick auf die nächstes Jahr anstehende Bundestagswahl formuliert die Denkfabrik R21 in den kommenden Monaten eine Reihe von Eckpfeilern bürgerlicher Politik. Den zweiten Eckpfeiler einer bürgerlichen Klima- und Energiepolitik formuliert R21-Ökonom Dr. Nils Hesse.
.
Mehr >

An den Anfang scrollen